Die Deutsche Meisterschaft der Floristen 2022

Beste Floristinnen und Floristen interpretieren FREIHEIT mit Blumen

Am 20. August 2022 treten in Berlin wieder wahre Blumen-Künstler gegeneinander an. Neun Finalistinnen und Floristen aus verschiedenen Bundesländern haben sich für die Deutsche Meisterschaft der Floristen qualifiziert. Das diesjährige Motto der „Floristen-Oscars“: Freiheit.

Deutsche Meisterschaft der Floristen

„Die Corona-Pandemie, das aktuelle Weltgeschehen sowie Intoleranz oder Diskriminierung zeigen uns allen nur allzu deutlich, dass die Freiheit über allem steht und mit nichts gleichzusetzen ist“, so Gerda Prinz, Vorsitzende der Fachjury, zum diesjährigen Motto. „Bei der DMF möchten wir der Freiheit Tribut zollen: Sei es persönliche oder gesellschaftliche Freiheit oder die Freiheit der Natur – wir freuen uns sehr darauf, zu sehen wie die Kandidaten die Vielschichtigkeit des Begriffs zum Ausdruck bringen werden.“

Gefordert werden von den Kandidatinnen und Kandidaten insgesamt vier Floral-Designs: eine Pflanzarbeit, ein Raumschmuck, ein gebundenes Werkstück und eine Überraschungsaufgabe. Der Florist oder die Floristin, die den besten Mix aus Handwerk und Kreativität zeigt, wird am Abend im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung geehrt.

Eröffnet wird die Veranstaltung im „Haubentaucher“ in Berlin-Friedrichshain am 20. August um 8.30 Uhr. Das Timing des Wettbewerbs: 9 bis 10.30 Uhr: Pflanzarbeit // 11 bis 13 Uhr: Raumschmuck // 13.30 bis 14.15 Uhr: gebundenes Werkstück // 15.00 bis 16.00 Uhr: Überraschungsarbeit // ab 18.30 Uhr: Prämierung der Einzelarbeiten und der drei Erstplatzierten mit anschließender Party.

Weitere Infos unter www.dmfberlin.de

hfs/re/ots/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner