FF Bad Salzuflen: Feuerwehr befreit Toyota-Fahrer nach Unfall aus seinem Wagen

Zwei Menschen werden am Donnerstagnachmittag im Bad Salzufler Ortsteil Holzhausen verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Donnerstagnachmittag (10.02.2022) im Bad Salzufler Ortsteil Holzhausen zwei Menschen verletzt worden. Die Einsatzkräfte aus Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden gegen 15.15 Uhr zur Kreuzung Daimlerstraße/Heerserheider Straße alarmiert. Der Fahrer eines Toyota Corolla musste in Folge des Zusammenstoßes mit einem Ford Transit von der Feuerwehr mittels schweren Geräts aus seinem Wagen befreit werden. Der Fahrer des Werkstattwagens konnte selbstständig aussteigen. Beide Insassen wurden bei dem Aufprall verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Fahrer des Toyotas in ein Krankenhaus. Zur Unfallursache und Schadenshöhe hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nach rund drei Stunden wieder einrücken. Die Daimler Straße war für die Unfallaufnahme vollständig gesperrt. Der Verkehr wurde einspurig über die Heerserheider Straße abgeleitet.

hfs/re/ots/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner