Genießen ohne schlechtes Gewissen – NORMA reduziert auch 2022 Salz- und Zuckeranteil in vielen Lebensmitteln

Produkte bis zu 68% weniger Zucker und 41% weniger Salz

Gesunde Ernährung ohne Verzicht – NORMA macht’s möglich. Seit Jahren wirkt der Nürnberger Lebensmittel-Discounter konsequent hohen Anteilen an Salz und Zucker in den Produkten seiner Eigenmarken entgegen. Top-Qualität und gleichbleibend guter Geschmack bei verbesserten Nährwerten stehen bei NORMA an oberster Stelle. So ging es alleine seit 2020 mehr als 100 Produkten an den Kragen. Weitere sollen 2022 folgen.

Dabei geht der Discounter beim Zucker nicht zimperlich vor: Bis zu 68 Prozent weniger verbucht beispielsweise die BIO SONNE Streichcreme in der Geschmacksrichtung Curry Ananas seit der Umstellung im November 2020. Spitzenreiter beim gesunkenen Salzgehalt ist mit mehr als 41 Prozent die Steakhouse Pfanne von AMERICA.

Besonders hohe Zuckerreduzierung bei Milchprodukten

Zucker findet sich in fast allen Lebensmitteln – so weit so normal. Weniger Zucker, mehr natürlicher Geschmack lautet dennoch der Trend. Und NORMA zieht hier mit. Nicht weniger süß, aber dafür gesünder sind mittlerweile 67 Lebensmittel der Eigenmarken. Naschkatzen können ihre Lieblingsprodukte also mit einem besseren Gefühl verzehren.

Im Schnitt hat NORMA den Zuckeranteil seiner 67 Lebensmittel der Eigenmarken um 12 Prozent reduziert – ein echter Top-Wert. Besonders im Bereich der Milchprodukte wird überdurchschnittlich viel Zucker gespart. Der Joghurt griechischer Art von MEANDROS verliert in seinen sieben Geschmacksrichtung bis zu 30 Prozent. Auch der Active-Drink von LANDFEIN enthält künftig 13 Prozent weniger Zucker.

Weniger Salz, weniger Risiko

Auch den Salzhaushalt des Körpers sollte man im Blick haben. Deshalb gilt für NORMA: Weniger ist mehr! Der Discounter arbeitet ständig an der Verbesserung seiner Produkte. Die Kundinnen und Kunden profitieren von besseren Nährwerten und das bei gleichbleibendem Geschmack.

Auch beim Salz gilt: NORMA hat in allen Bereichen angesetzt, von der Hauptspeise bis zum Knabberspaß. So enthalten die POTATO MASTER Semmel-/Kartoffel-Knödel 32 Prozent weniger Salz als vor der Umstellung. Ganz ähnlich sieht es bei den Pizzen der Marke VILLA GUSTO aus: In fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen sinkt der Salzgehalt um bis zu 32 Prozent. Und auch die Paprika Stapelchips von PFIFF sind künftig um rund 17 Prozent schlanker beim Salzgehalt. Im Schnitt liegt der Salzgehalt bei den Produkten 16 Prozent unter den bisherigen Werten.

Über NORMA:

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits mehr als 1.450 Filialen am Markt.

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner