Globus Baumarkt feiert 40. Jubiläum

Die Entwicklung der Globus Baumärkte ist eine saarländische Erfolgsgeschichte, an der die heute bundesweit über 9.700 Mitarbeiter mitgeschrieben haben. Von anfänglich sechs Millionen Euro wurde der Umsatz auf fast zwei Milliarden Euro gesteigert und die ursprünglich regionale zu einer nationalen Marke weiterentwickelt.

Wir schreiben das Jahr 1982, als auf Initiative von Erich Huwer, dem damaligen Sprecher der Geschäftsführung der Globus Fachmärkte, im rheinland-pfälzischen Gensingen der erste Globus Baumarkt eröffnet wird. Vier Jahre später entstand in Zweibrücken der mit einer Verkaufsfläche von über 10.000 Quadratmetern größte Baumarkt Deutschlands. Bereits diese Anfangsjahre sind geprägt von der Dynamik, die das Unternehmen auch in den folgenden Jahrzehnten prägten und immer weiter expandieren ließ.

Vom regionalen „Startup“ zur nationalen Marke

Auf die Gründung der Globus Baumarkt Holding GmbH & Co. KG und den Aufbau der Baufachmarktschiene folgte die Ausweitung der unternehmerischen Aktivitäten in Ost-Deutschland. Hier wurde schon kurz nach dem Mauerfall der erste Globus Baumarkt in Ilmenau eröffnet, bis 2007 folgten 47 weitere Marktgründungen in ganz Deutschland. Heute betreibt das im saarländischen Völklingen ansässige Unternehmen Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG in Deutschland und Luxemburg insgesamt 90 Globus Baumärkte und gehört mit einem Umsatz von fast zwei Milliarden Euro und einem Marktanteil von neun Prozent zu den beliebtesten und führenden Baumärkten Deutschlands.

Zu den Meilensteinen in der Geschichte der Globus Fachmärkte zählt die Übernahme von 33 hela Profi Zentren im Jahr 2007, die nach und nach auf das Globus-Baumarkt-Konzept umgestellt wurden – der letzte im März dieses Jahres in Kusel. 2014 weiteten die Globus Fachmärkte ihr Vertriebsgebiet mit dem Kauf von elf ehemaligen Max Bahr- und Praktiker-Baumärkten in Nord-Deutschland aus und entwickelten Globus Baumarkt zur nationalen Marke. Ein weiterer wichtiger Schritt auf der Erfolgsleiter stellt der Start des eigenen Online-Shops im Jahr 2015 dar, an dessen Auf- und Ausbau in enger Verzahnung mit den stationären Geschäften Timo Huwer, Sprecher der Geschäftsführung der Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG, maßgeblichen Anteil hatte. Mit großem Elan trieb der Sohn des einstigen „Globus-Baumarkt-Erfinders“, Erich Huwer, Innovationsprozesse im Zuge der Digitalisierung voran.

„In den letzten Jahren haben wir uns zu einem multimedialen Unternehmen entwickelt. Wir begreifen die Digitalisierung als Chance und möchten auch weiterhin verstärkt in diesen Bereich investieren, um unsere Kunden auf allen Kanälen abzuholen“, erläutert Timo Huwer. Hierzu zählen neben dem Ausbau des Online-Geschäfts auch digitale Modernisierungsmaßnahmen in den Märkten, wie unter anderem Click & Collect, Versandstationen, Self-Scanning-Kassen, Gasflaschen-Tauschautomaten oder auch digitale Preisschilder.

„Den Erfolg des Unternehmens haben wir unseren Mitarbeitern zu verdanken“

„Den nachhaltigen Erfolg der Globus Baumärkte haben wir unseren Mitarbeitern zu verdanken“, betont Timo Huwer. Über 2.000 der insgesamt 9.700 Mitarbeiter gehören dem Unternehmen bereits seit mehr als 20 Jahren an. „Die Geschichte der Globus Baumärkte ist zugleich auch Teil der Lebensgeschichte unserer Mitarbeiter, die sich bei uns sowohl beruflich als auch persönlich weiterentwickeln können und mit ihrem Engagement wichtige Impulse setzen.“

Stellvertretend für die große Familie der bundesweiten Globus Baumärkte kommen hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort, die seit über 30 Jahren dabei sind:

Martin Fries, Abteilungsleiter IT / Organisation:

„Wenn man über 38 Jahre bei Globus beziehungsweise Globus Baumarkt arbeitet, dann hat dies sicherlich auch sehr viel mit dem Betriebsklima, aber auch mit der Geborgenheit zu tun, die man erlebt, weil sich die Führung des Unternehmens um jeden Mitarbeiter kümmert. Unsere Unternehmensphilosophie und die flache Hierarchie bilden die Basis unseres Erfolgskonzeptes, das von Mitarbeitern erarbeitet wurde.“

Michael Backes, Leiter Einkauf:

„Ich habe vor 35 Jahren als Auszubildender im Unternehmen begonnen, wurde später Referent, dann Warengruppenmanager und bin heute Einkaufsleiter. Diese berufliche Laufbahn hat auch meine persönliche Entwicklung unterstützt und geformt. Ich habe gelernt, wie man in verschiedenen Situationen mit unterschiedlichen Menschen umgeht. Was mir an unserem Unternehmen besonders gefällt, ist, dass wir wie eine große Familie zusammenarbeiten. Jeder ist für den anderen da. Wir sind ein tolles Team, und ich bin der Meinung, dass uns genau das zu etwas Besonderem in der Branche macht.“

Birgit Schlosser-Coners, Marktleiterin Globus Baumarkt Goslar:

„Als ich 1992 mit 20 Jahren bei Globus Baumarkt begann, war ich noch mächtig grün hinter den Ohren. Schon nach kurzer Zeit durfte ich Verantwortung übernehmen. Marktleiterin zu werden, war damals gar nicht mein Ziel. Ich habe einfach einen Job gesucht, der Spaß macht. Das Unternehmen bot mir Möglichkeiten, mich weiterzuentwickeln. Der Besuch von Seminaren und Förderkreisen weckte meine Wissbegierde. Mit einem Ziel vor Augen konnte ich 2007 meinen ersten Markt in Suhl als Marktleiterin übernehmen. Als ich dann 2014 in dieser Funktion nach Goslar kam, war die Freude riesengroß.“

Ludwig Fixemer, Marktleiter Globus Baumarkt Losheim am See:

„Meine Eltern waren seit der Eröffnung des Globus SB-Warenhauses in Losheim Teil des Teams und ich habe von Beginn an durch kleine Aushilfstätigkeiten mitgewirkt. In den folgenden Jahren durfte ich an zahlreichen Weiterbildungen teilnehmen, war in diversen Arbeitskreisen tätig und konnte unsere Sortimentsentwicklung mitgestalten. Globus gab mir die Chance, Abteilungen mit aufzubauen, sie zu führen und einen Baufachmarkt mit einem tollen Team zu leiten. Ein gutes Betriebsklima ist die Basis für eine gute kollegiale Zusammenarbeit und spiegelt sich auch in der Kundenzufriedenheit wider.“

Tanja Kiefer, Verkäuferin im Globus Baumarkt Zweibrücken:

„Mir gefallen das angenehme Betriebsklima und das Miteinander der Kolleginnen und Kollegen. Wir können viele Dinge selbstständig entscheiden, im Zweifelsfall aber auch bei unseren Vorgesetzten nachfragen. Ich mag es, wenn ich Kunden weiterhelfen kann und diese den Markt zufrieden verlassen.“

Klaus Loth, Marktleiter Globus Baumarkt Berlin-Lichtenberg:

„Persönlich geprägt hat mich mein erster Chef im damals größten Globus Baumarkt in Zweibrücken. Von ihm bekam ich das Rüstzeug, mich persönlich und beruflich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Globus Baumarkt war in meinen ‚Anfangsjahren‘ noch ein ganz junges Baumarktunternehmen. Schon zu Beginn meiner Tätigkeit hatte ich die Chance gesehen, in einem wachsenden Unternehmen eine Führungsposition zu erreichen.“

Gerhard Manz, Mitarbeiter der Abteilung Controlling:

„Besonders zufrieden macht mich meine Aufgabe, jungen Menschen bei ihrer Ausbildung in der Controlling-Abteilung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Als Ausbilder bin ich mir der Tatsache bewusst, dass es gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig ist, eine fundierte Ausbildung zu bekommen. Es wird in Zukunft immer wichtiger sein, junge Kräfte zu gewinnen, zu begeistern und zu fördern. Dazu gehört auch, sie von Anfang an in das Unternehmen zu integrieren und sie zu respektieren.“

Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Globus Fachmärkte mit Hauptsitz im saarländischen Völklingen betreibt in Deutschland und Luxemburg insgesamt 90 Globus Baumärkte. Mit über 9.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einem Umsatz von fast zwei Milliarden Euro und der höchsten Kundenzufriedenheit gehört das Unternehmen zu den Führenden der Baumarktbranche.

Zum zwölften Mal in Folge wurden die Globus Baumärkte 2022 in der Verbraucherumfrage von Konzept & Markt in Kooperation mit dem Dähne Verlag zum kundenfreundlichsten Baumarktunternehmen Deutschlands gewählt. Auch beim „Kundenmonitor Deutschland 2021“ belegen die Globus Baumärkte jeweils den ersten Platz bei den personalbezogenen Leistungsfaktoren Freundlichkeit, Fachberatung, Aufmerksamkeit und Verfügbarkeit von Ansprechpartnern.

Zudem gehört das Unternehmen Globus Fachmärkte zu Deutschlands besten Arbeitgebern. In der Studie „Top nationale Arbeitgeber 2022“ des Magazins Focus-Business in Zusammenarbeit mit dem Recherche-Institut FactField zählen die Globus Fachmärkte als einziger Baumarktbetreiber zu den Top Drei in der Kategorie „Handel und Konsum“.

Weitere Informationen unter www.globus-baumarkt.de

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner