Internationale Tag der Pflege – ASB Hamburg bedankt sich mit einem Extra-Urlaubstag

Am 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflege, der die Arbeit der Menschen würdigt, die Kranken und Alten helfen. Angesichts der Corona-Pandemie sind Pflegekräfte zusätzlichen Belastungen ausgesetzt. Der ASB Hamburg bedankt sich daher für diese herausragende Leistung bei seinen Pflegekräften auf besondere Weise: mit einem Extra-Urlaubstag.

Der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai ist den rund 28 Millionen Menschen gewidmet, die derzeit weltweit in Pflegeberufen arbeiten. Beim ASB Hamburg sind es aktuell knapp 1200 Pflegekräfte, die sich täglich um die Pflegebedürftigen kümmern, also die Menschen, die wegen gesundheitlichen Beeinträchtigungen dauerhaft Hilfe benötigen. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde die ohnehin herausfordernde Situation im Pflegebereich zusätzlich belastet. Viele Pflegekräfte berichteten von einem erhöhten körperlichen und psychischen Arbeitsdruck.

„Schon vor der Pandemie haben wir mit einer angespannten Personalsituation in der Pflege zu kämpfen gehabt. Durch die Corona-Situation kamen nun noch zusätzliche körperliche und psychische Belastungen hinzu: das dauerhafte Tragen der FFP-Maske, tägliche Tests sowie besondere emotionale Herausforderungen. Seit über zwei Jahren sind unsere Pflegekräfte trotz dieser schwierigen Umstände mit vollem Einsatz für die Menschen da, die auf professionelle Hilfe angewiesen sind“, bedankt sich Matthias Lüschen, Abteilungsleiter Soziale Dienste beim ASB Hamburg, für die herausragende Leistung seiner Kolleginnen und Kollegen.

„Seit Beginn der Pandemie wird unser Pflegepersonal vor ganz besondere, oftmals über das normale Maß hinausgehende Herausforderungen gestellt. Das verdient unsere höchste Anerkennung. Als besondere Geste möchte sich der ASB Hamburg daher mit einem Extra-Urlaubstag bedanken“, würdigt auch der Geschäftsführer Michael Sander die Arbeit der gesamtem Abteilung Soziale Dienste des ASB Hamburg.

Der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai wurde 1965 vom International Council of Nurses (ICN), einem Zusammenschluss von 130 nationalen Pflegeverbänden, ins Leben gerufen. Das Datum des Tags der Pflege geht auf den Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale zurück, die als Pionierin der modernen Krankenpflege gilt.

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner