„maischberger“
am Mittwoch, 7. Dezember 2022, um 22:50 Uhr

Neue Zuwanderungsregeln, ein reformiertes Staatsbürgerschaftsrecht und Chancen auf ein Bleiberecht für langjährig geduldete Ausländer. Die Ampel will einen Neuanfang in der Migrationspolitik. Helfen die Reformen gegen den Fachkräftemangel? Oder fördern sie illegale Einwanderung? Fragen an die Innenministerin Nancy Faeser (SPD).

Schmelzende Pole, Extremwetter und massives Artensterben – der Klimawandel hat dramatische Folgen. Am Mittwoch beginnt in Montreal die Weltnaturkonferenz. Das Ziel: Ein Drittel der weltweiten Land- und Meeresfläche soll unter Schutz gestellt werden. Wie können wir Arten vor dem Aussterben schützen? Und wie „ewig“ ist das Eis an den Polen? Fragen an den Biologen und Generaldirektor des Berliner Naturkundemuseums Johannes Vogel und an den Abenteurer und Polarexperten Arved Fuchs.

Es erklären, kommentieren und diskutieren die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios Tina Hassel, der Moderator und Kolumnist Micky Beisenherz und die Politikredakteurin von Zeit Online Hannah Bethke.

Die Gäste:

Nancy Faeser, SPD(Bundesinnenministerin)

Johannes Vogel (Generaldirektor Naturkundemuseum Berlin)

Arved Fuchs (Polarexperte und Autor)

Tina Hassel (ARD-Hauptstadtstudio)

Micky Beisenherz (Moderator und Kolumnist)

Hannah Bethke (Zeit Online)

„maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner