Marco Schreyl: Ich habe dazugelernt

Vor zehn Jahren verließ Marco Schreyl „Deutschland sucht den Superstar“, und damit auch das deutsche Fernsehen. Nun ist er zurück als Moderator bei RTL – ab 16. April auch bei „DSDS“. In der aktuellen GALA (Heft 15/2022, ab heute im Handel) zeigt sich der 48-Jährige selbstkritisch. „Ich habe dazugelernt“, sagt Schreyl in Anspielung auf seine frühere „DSDS“-Zeit. Die Zuschauer hatten sein Auftreten in der Casting-Show, damals noch mit Dieter Bohlen, als arrogant kritisiert. Als er nun das Angebot von RTL bekam, war er überrascht: „Ich habe am Telefon erst nur ,Oha!‘ gesagt, dann musste ich lachen“, erklärt er im GALA-Gespräch. „Damit hätte ich nach so vielen Jahren niemals gerechnet.“

hfs/re/gala/ots/tz

Cookie Consent mit Real Cookie Banner