„maybrit illner“ im ZDF mit Bundesfinanzminister und neuer DGB-Chefin

Krieg in der Ukraine, Klima retten, Corona-Folgen abfedern – die Krisen türmen sich. Die Inflation steigt auf immer neue Höchstwerte. Vor allem Energie und Lebensmittel machen die Deutschen ärmer. Was würde ein Embargo von russischem Öl oder Gas zusätzlich bedeuten? Wen trifft die Lage besonders hart? Wie kann die Politik da gegensteuern? Muss die Regierung das Land in jedem Fall auf harte Zeiten vorbereiten? Diese Fragen rücken am Donnerstag, 12. Mai 2022, 22.15 Uhr bei "maybrit illner" im ZDF in den Fokus – zum Thema "Krieg, Corona, Inflation – eine Krise zu viel?" 

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) diskutiert bei Maybrit Illner mit der frisch gewählten DGB-Vorsitzenden Yasmin Fahimi, dem Präsidenten des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Karl Haeusgen, sowie der "Wirtschaftsweisen" Veronika Grimm und Matthias Grenzer, Bäckermeister aus Rostock.

"maybrit illner: Krieg, Corona, Inflation – eine Krise zuviel?" in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/wRoY/ 

"maybrit illner" in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/maybrit-illner 

hfs/re/ots/dpa/zdf/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner