Solide Bausubstanz trifft auf aufregende Umbauten

HGTVs Flipping-Experten sorgen für atemberaumbende Make-Over

Viele Menschen hegen den großen Traum im Leben, die eigenen vier Wände zu besitzen. Neben der Budget-Frage gibt es natürlich viele weitere Entscheidungen zu treffen: Haus oder Wohnung, Neubau oder Bestandsimmobilie. HGTVs Renovierungs- und Flipping-Experten haben sich auf das Aufwerten bereits bestehender, aber ein wenig abgewohnter Häuser spezialisiert. Die Immobilien mit solider Grundsubstanz, jeder Menge Charme und Geschichte sind der Grundbaustein jedes Renovierungs-Projekts. Die Herangehensweise kann dabei unterschiedlich ausfallen, wie HGTVs neue Programmhighlights im Oktber zeigen:

Die Lebenspartner und talentierten Renovierungsexperten Keith Bynum und Evan Thomas wollen diesen Schnäppchenjägern den Traum vom Eigenheim erfüllen – und zwar in ihrer Heimatstadt Detroit! Dafür kaufen sie heruntergekommene und verlassene Immobilien und verwandeln sie mit viel Enthusiasmus und Geschick in erschwingliche, stilvolle Häuser. Das macht nicht nur das Leben der Käufer schöner, sondern auch die amerikanische Kultstadt Detroit. HGTV zeigt „Flipping Detroit – Unser neues Schnäppchenhaus“ ab dem 01. Oktober, immer freitags um 20:15 Uhr.

Die Geschwister Leanne und Steve Ford helfen Eigentümern dabei, zurück in ihre Heimatstadt Pittsburg zu ziehen, in der sie aufgewachsen sind. Leanne ist die verrückte Designerin, Steve der talentierte Handwerker. Die Herausforderung besteht darin, die Historie alter Häuser zu bewahren und sie gleichzeitig für eine neue Generation herzurichten und zu modernisieren. Das gelingt Leanne mit kreativem Feinsinn und charmanten Ideen. Langweilig wird das nie: Denn so unterschiedlich wie die Menschen und ihre Häuser, sind auch ihre Geschichten.

„Die Fords – Home Sweet Home“ ist ab dem 01. Oktober immer freitags, um 21:10 Uhr exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf HGTV zu sehen.

hfs/ots/dpa/se

Cookie Consent mit Real Cookie Banner