SUMMER BREEZE Brasil: Deutsches Festival expandiert erfolgreich nach Brasilien

Am letzten Aprilwochenende fand in São Paulo, Brasilien, die erste SUMMER BREEZE Edition auf südamerikanischem Boden statt. Das mitten in der Stadt liegende ‚Memorial da América Latina‘ verwandelte sich in ein spannendes Festivalgelände voller Erlebnisse auf und neben den Bühnen, die den Fans noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Mit unzähligen neuen Eindrücken und voller Begeisterung kehrte das deutsche Team aus São Paulo zurück. Festivalgründer des Originals ‚SUMMER BREEZE Open Air‘ in Dinkelsbühl Achim Ostertag berichtet voller Elan: „Eine unglaubliche Woche liegt hinter uns. Es war extrem spannend zu sehen, wo die Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten im Ablauf einer solchen Produktion liegen. Unsere brasilianischen KollegInnen vor Ort haben einen starken Job gemacht! Und dann die Begeisterung der Fans für dieses neue, europäische Konzept eines Festivals zu erleben, war ein starkes Gefühl. Wir sind sehr zufrieden mit der ersten Edition und freuen uns schon jetzt auf die nächste Runde in São Paulo in 2024!“

Schon seit einigen Jahren schwebte der Traum in den Köpfen der deutschen sowie brasilianischen Musikenthusiasten, das Festivalerlebnis und die einzigartige SUMMER BREEZE Stimmung nach Brasilien zu bringen. Eine solche Expansion ist bisher noch keinem unabhängigen Veranstaltungsteam gelungen und bietet Grund zur Freude bei den Verantwortlichen.

„Es ist beindruckend wie gut es unseren brasilianischen Freunden gelungen ist den familiären SUMMER BREEZE Vibe gleich in der ersten Edition in Brasilien zum Leben zu erwecken. Sowohl im Publikum als auch im Produktionsteam herrschte ein großartiges Miteinander!“

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner