Thyssengas unterstützt Jugendprogramm zur Förderung von individuellen Stärken und Eigenverantwortung

Der Dortmunder Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas unterstützt ab sofort das Jugendförderprogramm des „Duke of Edinburgh’s International Award – Germany e.V.“, das Jugendliche dabei unterstützt, ihre Fähigkeiten zu stärken und Erfolge aufzubauen. Das Programm richtet sich an Jugendliche, die eine persönliche Herausforderung im außerschulischen Bereich suchen und sich dafür Ziele setzen, die sie in einem Zeitraum von bis zu eineinhalb Jahren erreichen wollen. Sie werden dabei durch selbst gewählte Vertrauenspersonen, in der Regel Lehrerinnen und Lehrer ihrer Schule, begleitet und sammeln wertvolle Erfahrungen für ihr Selbstbewusstsein. In mehr als 140 Ländern haben bereits mehr als 13 Mio. Teilnehmende das Programm durchlaufen.

„Der ‚Duke Award‘ und Thyssengas verfolgen das gleiche Ziel: Junge Menschen in ihrer persönlichen Entfaltung zu bestärken. Wir sind darum sehr froh, die Organisation in den kommenden Jahren unterstützen zu können“, freut sich Dr. Thomas Gößmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Thyssengas GmbH. Der Netzbetreiber aus Nordrhein-Westfalen setzt sich bereits seit vielen Jahren für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein und hat dieses Jahr mit der Veröffentlichung seiner Nachhaltigkeitsstrategie „nachhalTG in die Zukunft“ erneut bekräftigt, das Leben der Menschen seinem Netzgebiet verbessern und soziale Ungleichheit weiter abbauen zu wollen.

Thyssengas unterstützt den deutschen Ableger der ursprünglich im Vereinigten Königreich vom deutschen Pädagogen Kurt Hahn und dem Duke of Edinburgh, Prinz Philip, gegründeten Organisation, für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren mit Euro 25.000 p.a. Diese Mittel werden u.a. in den weiteren Ausbau der Anbieter des Programms in Deutschland verwendet, bei denen es sich bspw. um öffentliche und private Schulen, Unternehmen, Ausbildungsstätten, Kirchenvereine, Wohlfahrtsverbände und Pfadfindergruppen handelt. Im Rahmen eines kürzlich eingeführten Freiwilligenprogramms bei Thyssengas („zukunfTGestalten“) ist auch ein aktives Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des an Aktionen des „Duke Award“ eingeplant.

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner